AJs erster Elternabend – 28. September 2017 

Waren mit Ally beim Elternabend. Konzept der Eingewöhnung kam uns bekannt vor, wurde uns schon einmal vorgehechelt 😉

Kleine Tobe-Ally wurde dann müde und meckerig, sodass Mamam und AJ die Versammlung im Stehen erlebten. Papap muss für die Eltern sprechen. Ultramüder kleiner Racker im Bett und schläft vorbildlich.

ein kleiner Grinsekeks – 16.12.16

ist noch etwas cränk… Aber lacht fröhlich über Entertainment (ELJ auch über ein Baby- Mobile…?) und grient etwas anders als Emmy. Laut Mama grient Emmy-Baby über das ganze Gesicht, während Ally-Baby mehr in die Grübchen smiled.

Heute Nacht (gerade erst 2 Monate alt geworden) musste AJ schon beim Trösten von ELJ helfen, die nachts bitterlich weinte und nur von Mamam und “Allllyy“ beruhigt wurde. Schlaft Mäuse schlaft :-*

Und plötzlich ist sie zwei Monate alt… -12.12.16

Ein kleines Deja-vu: während es bei ELJ aber eine Woche war, verfliegt die Zeit mit AJ mindestens doppelt so schnell. Okay, zwei sind nicht nur zwei mal eine, sondern gefühlt mindestens vier. Zumindest wenn man sie nicht einfach liegen lässt. Dazu kommen Studienende und Jobwechsel sowie dauernd fiese absurd ansteckende Kinderkrankheiten.  Unterm Strich rennt die Zeit. Sowohl Wochen als auch Wochenenden verfliegen. In Dunkelheit und Nässe / Kälte wirkt es bestimmt dramatischer als es ist!

AJ ist ein FreuFreu vor dem Herrn (oder der Frau). Kitzeln und Tatscher ins Gesicht werden mit breitem süßen Lachen quittiert; knuddelwütige ELJs nur ganz selten angeheult. ELJ guckt dann immer betroffen, als wäre sie schuld. 

Der kleine Bauchnabel bereitet uns noch Sorgen, hoffentlich ist der Doc entspannt wie bisher. 

#Fotos Mama?

U3 erfolgreich absolviert und ein Bauch-Buch- 3. November 2016

Mit einer leicht chaotischen Anfahrt fast noch pünktlich präsentierten wir dem Doktor den Racker, welcher gleich „mal alles zeigt was sie kann“. Statt Zetteln gibt es jetzt gesonderte Seiten im U-Heft…

Ein superschickes Fotobuch kam heute an… ALJ und ELJ zusammen mit hervorragend in Szene gesetzter Mama und doof guckendem Papa (der versuchte ernst zu werden, nachdem er die Mädels kurz aufgeheitert hatte). Endlich hat Emmy wieder den „Mama? Bauch!“ gesehen, AllyJay hat es wenig interessiert 😉

First Pics – 15.10.2016

Nachdem wir (Elternfraktion) schon in 2015 lernten, dass Wehen sich nicht zwingend wie Wehen anfühlen müssen gab es jetzt die Geburt im Zeitraffer: Beginn der Wehen/ Abfahrt/ und schon da. Auch Mamam dachte gerade am Zeitraffer 😀

Schon liegt die Rackerine da und nuckelt frech nicht nur am Mamam, sondern auch am eigenen Arm.


So sehen wir im Hellen aus